1. Einführung

1.1    Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher und Kunden unserer Website zu schützen.

1.2    Diese Richtlinie gilt, wo wir in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher und Kunden als Verantwortlicher der Datenverarbeitung handeln, d.h. wenn wir den Zweck und die Maßnahmen zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten festlegen.

1.3    Durch die Nutzung unserer Website und die Zustimmung zu dieser Richtlinie stimmen Sie in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Richtlinie der Verwendung von Cookies zu.

1.4    In dieser Richtlinie beziehen sich „wir“, „uns“ und „unser“ auf Nick Brisland. Weitere Informationen über uns finden Sie in Abschnitt 13.

2. Anerkennung

2.1    Dieses Dokument wurde unter Verwendung einer Vorlage aus SEQ Legal (https://seqlegal.com) erstellt.

3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen

3.1    In diesem Abschnitt 3 haben wir im Detail folgendes dargelegt:

(a)    die allgemeinen Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten dürfen;

(b)    im Fall personenbezogener Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben, die Quelle und bestimmte Kategorien dieser Daten;

(c)    die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten dürfen; und

(d)    die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung.

3.2    Wir können Daten über Ihre Nutzung unserer Website und Dienstleistungen („Nutzungsdaten„) verarbeiten. Die Nutzungsdaten können Ihre IP-Adresse,  geografischen Standort, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Verweisquelle, Besuchsdauer, Seitenaufrufe und Website-Navigationspfade sowie Informationen zu Zeitpunkt, Häufigkeit und Muster Ihrer Dienstnutzung enthalten. Die Quelle der Nutzungsdaten ist unser Analytics-Tracking-System. Diese Nutzungsdaten können zum Zwecke der Analyse der Nutzung der Website und der Dienste verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die Überwachung und Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen.

3.3    Wir können Ihre Account-Daten („Kontodaten„) verarbeiten. Die Kontodaten können Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse enthalten. Die Quelle der Kontodaten sind Sie oder Ihr Arbeitgeber. Die Kontodaten können zum Zwecke des Betriebs unserer Website, der Erbringung unserer Dienstleistungen, der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website und Dienstleistungen, der Sicherung unserer Datenbanken und der Kommunikation mit Ihnen verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.

3.4    Wir können Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung gestellt werden („Servicedaten„) verarbeiten. Die Servicedaten können den Namen Ihrer Firma, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Profilbilder, Ihr Geschlecht, Geburtsdatum, Beziehungsstatus, Interessen und Hobbys, Einzelheiten über Ihre Ausbildung und Beschäftigung oder Informationen über die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens oder Ihr Unternehmen selbst enthalten. Die Quelle der Servicedaten sind Sie oder Ihr Arbeitgeber. Die Servicedaten können zum Zwecke des Betriebs unserer Website, der Erbringung unserer Dienstleistungen, der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website und Dienstleistungen, der Sicherung unserer Datenbanken und der Kommunikation mit Ihnen verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und unseres Geschäfts oder der Abschluss eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.

3.5    Wir sind berechtigt, die Informationen zu verarbeiten, die in jeder Anfrage enthalten sind, die Sie uns bezüglich Waren und/oder Dienstleistungen übermitteln („Anfragedaten„). Die Anfragedaten können zum Zwecke des Angebots, der Vermarktung und des Verkaufs entsprechender Waren und/oder Dienstleistungen an Sie verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind berechtigte Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und unseres Geschäfts oder der Abschluss eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.

3.6    Wir können Informationen über Transaktionen, einschließlich Käufe von Waren und Dienstleistungen, die Sie mit uns und/oder über unsere Website tätigen („Transaktionsdaten„), verarbeiten. Die Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Ihre Kartendetails und die Details zu Ihrer Transaktion enthalten. Die Transaktionsdaten können verarbeitet werden, um die gekauften Waren und Dienstleistungen zu liefern und um über diese Transaktionen ordnungsgemäße Aufzeichnungen zu führen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen, und unsere berechtigten Interessen, sowie unser Interesse an der ordnungsgemäßen Verwaltung unserer Website und unseres Geschäfts.

3.7    Wir können Informationen verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere E-Mail-Benachrichtigungen und/oder Newsletter zu abonnieren („Benachrichtigungsdaten„). Die Benachrichtigungsdaten können zum Zwecke verarbeitet werden, um Ihnen die entsprechenden Benachrichtigungen und/oder Newsletter zu senden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.

3.8    Wir sind berechtigt, Informationen zu verarbeiten, die in oder im Zusammenhang mit Mitteilungen enthalten sind, die Sie an uns senden („Korrespondenzdaten„). Die Korrespondenzdaten können den Kommunikationsinhalt und die mit der Kommunikation verbundenen Metadaten enthalten. Unsere Website generiert die Metadaten, die mit der Kommunikation über die Kontaktformulare der Website verbunden sind. Die Korrespondenzdaten können zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen und der Protokollierung verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und unseres Unternehmens und die Kommunikation mit den Nutzern.

3.9    Wir sind berechtigt, alle Ihre in dieser Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten zu verarbeiten, soweit dies für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahren. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der Schutz und die Durchsetzung unserer Rechte, Ihrer Rechte und der Rechte Dritter.

3.10 Wir sind berechtigt, Ihre in dieser Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies zum Zwecke der Erlangung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, des Risikomanagements oder der professionellen Beratung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der angemessene Schutz unseres Unternehmens vor Risiken.

3.11 Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, für die wir gemäß diesem Abschnitt 3 Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, können wir auch alle Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn diese Verarbeitung erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, nachzukommen, oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen.

3.12 Bitte geben Sie keine personenbezogenen Daten anderer Personen an uns weiter, es sei denn, dass wir Sie dazu auffordern.

4. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte

4.1    Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an unsere Versicherer und/oder Fachberater weiterzugeben, soweit dies zum Zwecke der Erlangung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, des Risikomanagements, der professionellen Beratung oder der Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei dies in Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahren.

4.2    Zusätzlich zu den in diesem Abschnitt 4 dargelegten spezifischen Offenlegungen personenbezogener Daten können wir Ihre persönlichen Daten offenlegen, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, nachzukommen, oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, soweit dies für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahren.

5. Internationale Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

5.1    In diesem Abschnitt 5 informieren wir Sie über die Umstände, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden könnten.

5.2    Die Hosting-Einrichtungen für unsere Website befinden sich in Großbritannien, den USA, Spanien, Italien und Bulgarien. Die Europäische Kommission hat in Bezug auf die Datenschutzgesetze jedes dieser Länder eine „Angemessenheitsentscheidung“ getroffen. Übertragungen in jedes dieser Länder werden durch geeignete Schutzklauseln geschützt, nämlich durch die Anwendung von Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission angenommen oder genehmigt wurden und von denen Sie eine Kopie bei der Europäischen Kommission erhalten können.

6. Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

6.1    In diesem Abschnitt 6 werden unsere Richtlinien und Verfahren zur Vorratsdatenspeicherung dargelegt, die dazu beitragen sollen, dass wir in Bezug auf die Speicherung und Löschung personenbezogener Daten unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen.

6.2    Personenbezogene Daten, die wir für einen oder mehrere Zwecke verarbeiten, werden nicht länger aufbewahrt, als es für diesen Zweck oder diese Zwecke erforderlich ist.

6.3    Wir speichern Ihre persönlichen Daten wie folgt:

(a)    personenbezogene Daten und Kategorien personenbezogener Daten gemäß Abschnitt 3 werden für einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren nach Erhalt der Daten und für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren nach Erhalt der Daten aufbewahrt.

6.4    In einigen Fällen ist es uns nicht möglich, im Voraus festzulegen, für welchen Zeitraum Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden. In solchen Fällen bestimmen wir die Aufbewahrungsfrist anhand der folgenden Kriterien:

(a)    Die Dauer der Speicherung dieser personenbezogenen Daten wird je nach Bedarf festgelegt.

6.5    Ungeachtet der übrigen Bestimmungen dieses Abschnitts 6 können wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn eine solche Aufbewahrung erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, nachzukommen, oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen.

7. Änderungen

7.1    Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir auf unserer Website eine neue Version veröffentlichen.

7.2    Sie sollten diese Seite gelegentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen dieser Richtlinie einverstanden sind.

7.3    Wir können Sie über Änderungen dieser Richtlinie per E-Mail informieren.

8. Ihre Rechte

8.1    Sie können uns anweisen, Ihnen alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zur Verfügung zu stellen, vorbehaltlich:

(a)    der Zahlung einer Gebühr (derzeit auf 10 GBP festgelegt); und

(b)    der Vorlage eines entsprechenden Nachweises Ihrer Identität (zu diesem Zweck akzeptieren wir in der Regel eine von einem Anwalt oder einer Bank beglaubigte Fotokopie Ihres Reisepasses sowie eine Kopie einer Versorgerrechnung an Ihre aktuelle Adresse oder ein ähnliches Dokument, das die Adresse Ihres Unternehmens belegt).

8.2    Wir sind berechtigt personenbezogene Daten, die Sie anfordern, im gesetzlich zulässigen Umfang zurückzuhalten.

8.3    Sie können uns jederzeit anweisen, Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingzwecken zu verarbeiten.

8.4    In der Praxis werden Sie in der Regel entweder im Voraus ausdrücklich zustimmen, dass wir Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke verwenden, oder wir werden Ihnen die Möglichkeit bieten, die Verwendung Ihrer persönlichen Daten für Marketingzwecke abzuwählen.

9. Über Cookies

9.1    Ein Cookie ist eine Datei, die ein Identifizierungszeichen (eine Folge von Buchstaben und Zahlen) enthält, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und vom Browser gespeichert wird. Das Identifizierungszeichen wird dann jedes Mal an den Server zurückgesendet, wenn der Browser eine Seite auf dem Server aufruft.

9.2    Cookies können entweder „persistente“ Cookies oder „Session“-Cookies sein: ein persistentes Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem festgelegten Ablaufdatum gültig, es sei denn, es wird vom Benutzer vor dem Ablaufdatum gelöscht; ein Session-Cookie hingegen läuft ab, wenn der Webbrowser am Ende der Benutzersitzung geschlossen wird.

9.3    Cookies enthalten in der Regel keine Informationen, die einen Benutzer persönlich identifizieren, aber personenbezogene Informationen, die wir über Sie speichern, können mit den in den Cookies gespeicherten und erhaltenen Informationen verknüpft werden.

10. Cookies, die von unseren Dienstanbietern verwendet werden

10.1 Unsere Dienstanbieter verwenden Cookies und diese können auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen.

10.2 Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Google Analytics sammelt mittels Cookies Informationen über die Nutzung der Website. Die im Zusammenhang mit unserer Website gesammelten Informationen werden verwendet, um Berichte über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.

11. Verwalten von Cookies

11.1 Die meisten Browser ermöglichen es Ihnen, Cookies abzulehnen und zu löschen. Die Methoden dafür unterscheiden sich von Browser zu Browser und von Version zu Version. Über diese Links erhalten Sie jedoch aktuelle Informationen zum Sperren und Löschen von Cookies:

(a)    https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en (Chrome);

(b)    https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences (Firefox);

(c)    http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/ (Opera);

(d)    https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies (Internet Explorer);

(e)    https://support.apple.com/kb/PH21411 (Safari); and

(f)    https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy (Edge).

11.2    Das Blockieren aller Cookies hat negative Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit vieler Websites.

11.3 Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

12. Unsere Details

12.1 Diese Website ist Eigentum von Nick Brisland und wird von ihm betrieben.

12.2 Unser Hauptgeschäftssitz befindet sich in 208 Ashcroft Road, Ipswich, IP1 6AF, Suffolk, Großbritannien.

12.3 Sie können uns folgendermaßen kontaktieren:

(a)    per Post an die oben angegebene Postanschrift;

(b)    indem Sie das Kontaktformular auf unserer Website nutzen;

(c)    telefonisch unter +44 (0) 7535 674472; oder

(d)    per E-Mail unter nick.brisland@bath.edu.